Lade Karte ...

Datum/Zeit
21.01.2019 - 20.01.2021

Veranstaltungsort
Dresden

0351 4670 150
Mail schreiben

Bildungsart
Umschulungen


Förderung: Förderung mit Bildungsgutschein, SGB II bzw. SGB III, Selbstzahler, sowie weiterer Fördermöglichkeiten nach individueller Beratung

Es ist auch möglich an der Umschulung in unserem Hause teilzunehmen, auch wenn der Vorbereitungslehrgang bei einem anderen Anbieter absolviert wurde.

Inhalte:

Wirtschafts- und Sozialkunde

1. Allgemeine Wirtschaftslehre/gesetzliche

Rahmenbedingungen für die Unternehmensformen

  • Wirtschaftspolitik im Überblick
  • Rechtliche Grundlagen des Wirtschaftsprozesses (Grundzüge des Schuld- und Sachenrechts)
  • Rechtliche Aspekte des Arbeitsverhältnisses, Berufsbildungsgesetz
  • Unternehmensformen und deren gesetzliche Rahmenbedingungen (Handels- u. Gesellschaftsrecht)

– Investition und Finanzierung

2. Allgemeine Grundlagenausbildung

  • Sozialkunde
  • Kaufmännischer Geschäftsverkehr (Deutsch)
  • Kaufmännisches Rechnen
  • Wirtschaftsenglisch
  • Büro- und Arbeitsorganisation

Rechnungswesen

3. Finanzbuchhaltung, Jahresabschluss, Bewertung, Bilanzanalyse und PC-gestützte Finanzbuchhaltung

  • Einführung in das Rechnungswesen, Ordnungsmäßigkeit der Buchführung, Aufzeichnungsvorschriften
  • Grundlagen und Technik der Buchführung Inventur, Inventar, Bilanzgliederung, Bilanz, Bilanzveränderungen
  • Buchführung in den Bereichen Beschaffung und Absatz Personalwirtschaft, Finanzwirtschaft, Anlagenwirtschaft Behandlung der Privatkonten
  • Buchen von Steuern und steuerlichen Nebenleistungen
  • Bilanzsteuerrecht
  • Bilanzanalyse und betriebswirtschaftliche Auswertung
  • PC-gestütztes Rechnungswesen

Steuerwesen

4. Steuerlehre

  • Grundlagen d. Allgemeinen Steuerrechts
  • Umsatzsteuer
  • Einkommensteuer
  • Gewerbesteuer
  • Abgabenordnung
  • Steuerberatungsrecht
  • Steuerverbundsoftware
  • Körperschaftsteuer

Mandantenorientierte Sachbearbeitung

5. Mandantenorientierte Gesprächsführung

  • Grundlagen der Gesprächsführung
  • Zeitmanagement und Teamentwicklung
  • Konflikttraining, Telefontraining

6. Fächerübergreifende Projekte

  • Lohn und Gehalt
  • Erstveranlagung
  • Unternehmensgründung

7. Repetitorium und Klausuren

8. Betriebspraktikum

Die Stoffvermittlung erfolgt auf der Grundlage des gültigen Sächsischen Rahmenlehrplanes für die Ausbildung von Steuerfachangestellten.

zurück zur letzten Seite Kontakt aufnehmen