Datum/Zeit
18.11.2019 - 22.04.2020

Veranstaltungsort
Dresden

0351 86260 150
Mail schreiben

Bildungsart
Deutschkurse


Basismodul B2 nach § 12 DeuFöV

Förderung: Teilnahmeberechtigung für ein berufsbezogenes Deutschsprachmodul über das BAMF, Agentur für Arbeit und Jobcenter

Die berufsbezogene Deutschsprachförderung dient der Vertiefung der deutschen Sprache, um die Chancen auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt zu verbessern. Die Sprachausbildung richtet sich an Asylsuchende, Zugewanderte, Bürgerinnen und Bürger der EU sowie Deutsche mit Migrationshintergrund, Absolventen von Integrationskursen mit Sprachkenntnissen auf Niveau B1.

Die Entscheidung zur Teilnahme treffen das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter- wenden Sie sich an ihren Berater!

Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag von 09.00 Uhr – 13:30 Uhr

Unterrichtsinhalte

Vermittlung sprachlicher Kommunikation anhand berufsbezogener Inhalte

Vermittlung von Kenntnissen und Kompetenzen

  • in der deutschen Sprache mit dem Sprachniveau B2 (Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben)

 Aufbau berufsbezogener Kompetenzen

  • u.a. Motivation, Teamfähigkeit und Informationsverarbeitungskompetenz

  Training und Ausbau von Sprachhandlungen im Rahmen von arbeitsweltlichen Kontexten

  • Fachtexte lesen
  • Medienberichte und Nachrichten verstehen
  • arbeitsvertragliche Regelungen kennenlernen
  • Bewerbertraining absolvieren

Das Basismodul endet mit der entsprechenden Zertifikatsprüfung B2 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen

zurück zur letzten Seite Kontakt aufnehmen